Direkt zum Seiteninhalt

Universalfräsmaschine MST - FP4 M

Eine solide Bauweise der bekannten Universalfräsmaschine vom Typ FP4 M. Mit manuell schwenkbaren Fräskopf Vertikal/Horizontal.
Bewertung: 0.0/5

Arbeitsbereich der FP 4 M

  • X-Achse (längs) automatisch / manuell 500 mm
  • Y-Achse (quer) automatisch / manuell  400 mm
  • Z-Achse (senkrecht) automatisch / manuell 400 mm
  • Pinolenhub Z-Achse 90 mm
  • Senkrecht-Fräskopf auf Spindelkopf, 150 mm manuell verschiebbar

Hauptantrieb der MST - FP4 M

  • Polumschaltbarer Drehstrom-Bremsmotor und Schaltgetriebe mit Rechts-/Linkslauf KW3,7 / 4,4
  • Drehzahlstufen Anzahl 18
  • Spindeldrehzahl 50-2500 U/min
  • Stufensprung  1,25
  • Werkzeugaufnahme   SK40 (M16)
  • Werkzeugspannung   manuell

Arbeitstisch der MST - FP4 M

  • Starrer Winkeltisch 800×460 mm
  • T-Nuten Anzahl  4
  • Zulässige Belastung ca. 400 kg

Vorschübe der MST - FP4 M

  • Vorschubbereich stufenlos  6,3-630 mm/min
  • Eilgang 1300 mm/min

Aufstellung der MST - FP4 M

  • Flächenbedarf mit Sicherheitsbereichca. 2,5×2,5 m
  • Maschinengewicht mit Senkrecht-Fräskopf und Winkeltisch ca. 1450 kg
  • Betriebsspannung  400V / 50 HZ
  • Gesamtanschlußwert 9,5 kVA
  • Bodenbelastung 2000 kg/m²
  • Transportmaße LxBxH  1850x1560x2010 mm

Ausstattung der MST - FP4 M

  • Starrer Winkeltisch
  • Verschiebbarer Senkrecht-Fräskopf mit ausfahrbarer Pinole
  • Starre Horizontal-Spindel
  • Kleine UVV-(Spritz) Schutzeinrichtung
  • Werkzeugaufnahme SK40 DIN 69871 mit M16 Innengewinde
  • Handräder an allen 3 Achsen
  • Automatische Zentralschmierung

optionale Ausstattung der MST - FP4 M

  • 3-Achsen Digitalanzeige von Heidenhain
  • Späne- und Spitzschutzwanne
  • Gelenkleuchte
  • Sonstige Zubehörteile und Werkzeuge auf Anfrage
Created the WebSite by M. Härtel
Zurück zum Seiteninhalt